…und dann nichts wie raus nach Wannsee!
Am vergangenen Wochenende hat sich der Ende November gewählte Bundesvorstand der Jusos zu seiner ersten Klausurtagung getroffen. Der Plan: An drei Tagen die Jahresplanung festzurren. Wenn wir, der Juso-Bundesvorstand, uns an einem Januarwochenende am Wannsee treffen, vermutet man dahinter nicht unbedingt eine Verabredung zum Badespaß. Und tatsächlich waren unsere Gepäckkoffer vollgeladen mit Papieren über verschiedene […]
von Matthias Glomb und Kevin Kühnert (beide stellv. Juso-Bundesvorsitzende) Um kurz nach 15 Uhr stand der SPD-Bundesparteitag am vergangenen Freitag für einen kurzen Moment still und kehrte auch nicht wieder zur vorherigen Stimmung zurück. Einigen war der Schock anzumerken, manche scheinen ihn noch immer nicht überwunden zu haben: Sigmar Gabriel erhielt bei seiner vierten Wahl […]
Am Freitag wird der Bundestag über einen Einsatz der Bundeswehr in Syrien entscheiden, über eine Beteiligung an den Luftoperationen gegen den IS. Die Bundesregierung möchte damit ihren Beitrag zur „Verhütung und Unterbindung terroristischer Handlungen“ leisten. Nach den Terroranschlägen von Paris ist man betroffen und möchte Frankreich solidarisch unterstützen. Das aktuelle Vorgehen allerdings erinnert weniger an […]
Urheberrecht: F. de la Mure / Ministère des Affaires Etrangères, France
Im September haben René Kieselhorst und ich unter “Change the system, not the climate!”  schon einmal über die Juso-Positionen für das neue Klimaabkommen geblogt und damit den Anfang für eine inhaltlich Begleitung der Verhandlungen zum Klimsabkommen gesetzt. Nun hat sich Karolin Heyne für die Jusos auf Ebene der europäischen Sozialdemokratie eingebracht und zusammengetragen wofür die […]
Zuckerl für Rassisten
Die letzten Tage beherrschte nur ein Thema die mediale Debatte: Transitzonen. Die CSU hatte es wieder mal geschafft mit einem menschenverachtenden, nicht verfassungskonformen und unpraktiablen Vorschlag Stimmungsmache zu betreiben. Horst Seehofer und seine Gefolgsleuten steht die Panik im Gesicht, den Atem der Rassisten und Nazis von Pegida und AfD spüren sie bereits im Nacken. Wohlgemerkt: […]
Wird man von Medien nach der eigenen Meinung gefragt, hat man meist mehr zu erzählen als den Journalisten lieb ist. Der ZDF-Redakteur, der den gestrigen Beitrag bei “Berlin direkt” verantwortet, hat ganze Arbeit geleistet und mich arg zusammengekürzt. Daher will ich dem ausgestrahlten Statement noch ein paar Worte hinzufügen. Wir haben seit Jahren einen enormen […]
Urheberrecht: F. de la Mure / Ministère des Affaires Etrangères, France
von René Kieselhorst und Charlotte Rosa Dick In weniger als 100 Tagen kommt die UN-Klimakonferenz in Paris zusammen, um ein neues Klimaabkommen zu beschließen, das den Klimawandel auf maximal 2 Grad Celsius begrenzen soll.     Der Klimawandel ist eine der definierenden sozialen Fragen unserer Zeit und wird immer dringlicher: Extremwetterereignisse nehmen zu, 2015 ist […]
YES WE CAMP – Das YES Sommercamp aus der Sicht einer Delegationsleitung
Eigentlich ist es erstaunlich, wie ruhig das YES Summercamp in Portugal bislang verlaufen ist. Vergleicht man es mit anderen Camps, ist man fast dazu geneigt schon mal vorsorglich in Panik zu verfallen. Wann kommt der große Knall, wann gehen die Beschwerden los, wird die Stimmung noch kippen? Selbst die ausufernden Toiletten-Diskussionen über verstopfte Toiletten oder […]
Leben wir in einem Land, in dem mehr Schranken steh’n, als es Wege gibt?
Die letzten Tage und Wochen haben mich sehr nachdenklich werden lassen. Selten bin ich so sauer gewesen, so enttäuscht. Was ist los in Deutschland? Was ist los mit den Menschen? Wieso muss immer wieder diese hässliche deutsche Fratze zum Vorschein kommen? Hilfe für Flüchtlinge ist in meiner Familie tief verankert. Zu Beginn des Jugoslawienkrieges haben […]