Archiv | September 2012

Festschreibung des Rentenniveaus: Sieben Gründe für 51%!

Die Debatte um Rente und Altersarmut ist in der Gesellschaft und den Medien gerade brandaktuell. Nachdem Ursula von der Leyen ein völlig unzureichendes Konzept zur Alterssicherung vorgelegt hat, hat vor einer Woche die SPD nachgelegt. Sigmar Gabriel präsentierte sein Konzept zur „Bewältigung der rentenpolitischen Herausforderungen“. Wichtige Eckpunkte sind in diesem Papier die schrittweise Absenkung des […]

Die Dekonstruktion der Geschlechter und ihre politischen Folgen

Ein Beitrag von Katharina Oerder, Johanna Uekermann und Helene Sommer. Eine der größten Debatten, die wir Jusos letztes Jahr auf dem ÄnderDas!-Sommercamp mit der Grünen Jugend ausgefochten haben war – neben  der Frage nach dem Ende des Wachstums und dem Primat der Erwerbsarbeit – die Umstellung auf Unisex-Toiletten. In regelmäßigen Abständen wurden einzelne Wasch- oder […]

Neue Nazis – Jenseits der NPD: Populisten, Autonome Nationalisten und der Terror von rechts.

Toralf Staud und Johannes Radke machen uns nichts vor: Wenn wir heute über Neonazis sprechen, rufen wir zu oft Klischeebilder ab und äußern uns am gefährlichen Rand zu Spekulationen und Halbwissen. Dumpfe, ungehobelte, ungebildete „Glatzen“, deren Outfit kein Zweifel an ihrer Gesinnung aufkommen lässt und die ihre Gewalttaten im Suff verüben – es mag sie […]

Am 29. September wird umFAIRteilt!

Immer mehr Schulen und Universitäten sind in marodem Zustand. Bibliotheken und Schwimmbäder schließen. In der Alten- und Krankenpflege herrscht entwürdigender Spardruck. Die Zahl der Kitaplätze ist weiter viel zu gering und notwendige Investitionen in Energiewende und Nahverkehr bleiben aus. Die Finanznot der öffentlichen Haushalte trifft uns alle. Seit Jahren werden die öffentlichen Kassen ausgetrocknet. Erst […]

Schluss mit dem kurzsichtigen Egoismus – warum „Generationengerechtigkeit“ nicht als Maßstab für ein gerechtes Rentensystem taugt

  Im Umfeld nahezu jeder rentenpolitischen Diskussion, die bezüglich kurzfristiger Ansätzer mehrmals jährlich, insbesondere bei Entscheidungen über die Höhe des Versicherungsbeitrages, und bezüglich System und Grundlagen auch in recht regelmäßigen Abständen aufkeimt, fällt das Wort der „Generationengerechtigkeit“, meist in Zusammenhang mit Auftritten und Zitaten von (meist selbsternannten) mehr oder weniger jungen Vertreter_innen einer angeblich gebeulteten […]

Warum das Rentenniveau wieder rauf muss

Noch bevor die SPD ihr eigenes Rentenpapier vorstellen kann, schlägt die Diskussion um die Rente große Wellen. Grund ist die sogenannte „Zuschussrente“ von Ursula von der Leyen, die allseits im Gespräch ist. Das gute an der Debatte: endlich wird darüber diskutiert, dass ein Großteil der Menschen im Alter arm sein werden. Und zwar auch, wenn […]