Archiv | August 2013

Necla Kelek – bekannt als Integrationsguru konservativer Kreise in Deutschland – ging eines Tages in ein Gefängnis und befragte ein paar inhaftierte türkeistämmige Männer. Über Gleichberechtigung, Gewalt, Kriminalität und allem möglichen, was ein Bild davon zeichnen könnte, wie der typische türkeistämmige Mann tickt. Und siehe da, das Bild stimmte mit dem überein, was Kelek zuvor […]

Hier mal ein Aufreger über vergangene Aufreger.   Die Kommentare zum neuen Wahlkampfsong der CDU regen mich mehr als auf, deswegen muss an dieser Stelle Position bezogen werden! In den Kommentaren heißt es: „Kreativität, klare Botschaften, professionelles am-Mikro-vorbei-Playback, authentischer Produzent – das ist was ich brauche. An jedem neuen Tag. „Musikalisch knapp vorbei an „Gute […]

Wir Jusos haben es mal wieder geschafft und die große bürgerliche Empörungsmaschine in Gang gesetzt. Alleine die Ankündigung eine vom renommierten Künstler Klaus Staeck gestaltete Postkarte zu verteilen reicht aus um bei Bild, RTL und Co zur Topschlagzeile zu werden. Eine spontane Aktion die ihre Wirkung schon entfaltete, noch bevor auch nur eine Karte auf […]

Sperrstunde

  Ein Haus für Asylsuchende? Am besten gleich in der Nachbarschaft? Allein bei diesem Gedanken steigen zahlreichen Menschen die absurdesten Vorstellungen darüber in den Kopf, was das an negativen Auswirkungen für sie und ihre Umgebung haben könnte. Wohlgemerkt nur, weil es sich bei den Asylbewerberinnen und Asylbewerbern nicht um Deutsche handelt. Man frage sich zum […]

Im Land der Niebelungen – Niebel stellt Wirtschaft vor Menschenrechte

Entwicklungsminister Niebel hat mal wieder bewiesen, dass er deutsche Wirtschaftsinteressen vor Menschenrechte stellt. Dies ist keine Überraschung.           Foto: dpa Niebel ist als Minister für Entwicklungszusammenarbeit fehl am Platz. Seine Liste an Fehlverhalten ist lang: NGOs kristieren das Niebel die Entwicklungszusammenarbeit vor allem an deutschen Wirtschaftsinteressen ausrichtet. Außenwirtschaftspolitik hat das Ziel, […]

Am 7. August jährt sich der Todestag von Felix Fechenbach zum 80. Mal. Im März 1933 inhaftiert, erschossen ihn Nazi-Schergen im August 1933 „auf der Flucht“ im Wald zwischen Paderborn und Warburg in Ostwestfalen. Felix Fechenbach wurde am 29. Januar 1894 in Mergentheim geboren. Die Jugend verbrachte er in ärmlichen Verhältnissen in Würzburg, wo die […]

Warum ich gern vegetarisch esse

Eine Replik auf Jan Schwarz. Vor langer Zeit habe ich beschlossen, nur noch vegetarisch zu essen. Fleisch mochte ich noch nie besonders gern. Deshalb war das auch kein großer Schritt. Ausschlaggebend war für mich, dass ich Tierhaltung die Tiere quält, nicht unterstützen möchte. Als Antwort auf Jan Schwarz habe ich 3 Thesen geschrieben. Der weltweite […]

Es ist Sommer und es ist Wahlkampf und natürlich macht mindestens jeder zweite SPD Ortsverein ein Sommerfest mit den festen Eckwerten: Rede der oder des BundestagskandidatIn, Bierstand und Bratwurst. Warum auch nicht, hat immer funktioniert und tut es auch heute noch. Wobei eine Frage, die ab und zu kommt, dem Genossen am Grill (ja ich […]

Kinder?! Aber bitte zu zweit!

Am Kinderkriegen sind zwei Menschen beteiligt. An der Erziehung in der Regel nicht. Oder zumindest nicht in gleichem Maße.  Aufgrund geltender Gesetze und traditioneller Rollenbilder sind es zumeist die Frauen die Elternzeit nehmen, ihre Arbeitszeit reduzieren und wesentlich mehr Zeit in Erziehung und Hausarbeit stecken, als die Männer. Vor allem das Ehegattensplittung, dass die Einverdienerehe […]