Archiv | April 2014

Mehr als ein Reförmchen – die Energiewende muss weiter konsequent vorangetrieben werden!

Der jüngste Bericht des Intergovernmental Panel on Climate Change macht eindrücklich deutlich, dass es massiver Anstrengungen bedarf, um die drohende Erderwärmung auf unter 2°C zu begrenzen.  Die Folgen einer noch stärkeren Erwärmung wären verheerend. Dennoch sind die weltweiten CO2-Emissionen in den vergangenen zehn Jahren so stark angestiegen wie noch nie zuvor, nämlich um durchschnittlich 2,2% […]

Tragedy – made in Bangladesh

Zum Jahrestag des Einsturz der Rana Plaza Fabrik Heute ist es ziemlich genau ein Jahr her, am 24. April 2013 war es, dass in Bangladesch eine Fabrik einstürzte und tausende Arbeiter und vor allem Arbeiterinnen unter ihren Trümmern begrub. Über 1.000 von ihnen starben, und viele der Überlebenden leiden noch immer unter schrecklichen Verletzungen physischer […]

FiskalpaktBlog

Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Europawahl und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Statistische Bundesamt hat heute eine Gesamtübersicht über die Kandidatinnen und Kanidaten veröffentlicht, die sich zur Wahl stellen. Insgesamt treten am 25. Mai 25 Parteien mit Wahlvorschlägen an. Auf den Listen stehen 1.053 KandidatInnen, davon 726 Männer und 327 Frauen. […]

Glück Auf und Wasser Marsch!

„Die Zukunft der Energiewende liegt in den Kohleschächten des Ruhrgebiets.“ Dieser Satz sorgt natürlich allein durch das Wort „Kohle“ schon für lautstarken Widerspruch. In Umweltverbänden, bei den meisten Parteien und auch in unserem Verband. „Kohle“ – das ist doch von Vorgestern und höchstens in der Bergbauromantik der Nordrhein-Westfalen und Nordrhein-Westfälinnen noch irgendwie sympathisch. Ich persönlich […]

Rente-Blog

„Die SPD regiert – das Land kommt voran“ – unter diesem Motto stand die erste Regierungskonferenz der SPD Anfang April. Und auf den ersten Blick stimmt das auch. Es sind die MinisterInnen der SPD, die im Moment die Regierungsarbeit gestalten. Sei es mit der Frauenquote, der Mietpreisbremse, der EEG-Reform, dem Einstieg in die doppelte Staatsbürgerschaft […]

In den letzten Jahren hat sich die europäische Sicht auf den afrikanischen Kontinent gewandelt. Während in vergangenen Jahrzehnten zunächst die Befreiung von Diktatur und politischen Nachwirkungen der Kolonialzeit und später die Bekämpfung von Hungersnöten und Elend im Fokus der Aufmerksamkeit standen, ist nun immer öfter von dem großen wirtschaftlichen Potential Afrikas und den handelspolitischen Chancen […]